RADREISE | Transalp Alpe Adria

Etappe 7 | von Udine nach Grado

Oneway | 58,0 km | 50 hm | ca. 3:15 Std.

Route:

Hier seht ihr die siebte und letzte Etappe unserer faszinierenden Transalp auf dem Alpe Adria Radweg. Die Reise führt von Salzburg über den Alpenhauptkamm bis ans Mittelmeer nach Grado. Wir haben diese atemberaubende Alpenüberquerung für Jedermann in 7 Fahrtage aufgeteilt und zeigen euch zu jeder Etappe einen Film. Final Coutdown – die letzten Kilometer von Udine zur Adria stehen heute auf dem Programm! Nach einem morgendlichen Spaziergang durch Udine verlassen wir die Stadt und finden uns schnell im landwirtschaftlich genutzten Friaul wieder. Über meist abgelegene kleine Wege geht´s bretteben Richtung Süden. Unser erstes Zwischenziel ist die von den Venezianern 1593 auf dem Reisbrett entworfene Festungsstadt Palmanova. Drei Stadttore und eine komplett umspannende kolossale dicke Verteidigungsanlage in Form eines Sterns sind die imposanten Merkmale dieses Stopps. Einen Cappuccino später sitzen wir wieder im Sattel und durchqueren Felder, Parkanlagen sowie so manches schmucke kleine Örtchen. Eine gute Fahrstunde später treffen wir in Aquileia ein. Die heutige 3000 Seelengemeinde war zur Römerzeit ein „zweites“ Rom mit 30.000 Einwohnern. Heute lockt neben den römischen Ausgrabungsstätten, das im Fundament der mittelalterlichen Basilika entdeckte größte Bodenmosaik Italiens aus dem 3/4. Jahrhundert. Kurze Zeit später baut sich vor uns das Meer auf und wir strampeln die letzten 4 km über einen 1936 angelegten Damm nach Grado! Kommt einfach mit und begleitet uns auf dieser einzigartigen Erlebnisreise für jeden zwischen 8 und 80!

Karte: